NEWS

Doppellongenlehrgang mit Hanno Vreden

  • Posted by: Valmir Ziba

Ein von der Bundesvereinigung der Berufsreiter (BBR) angebotenes Seminar fand jetzt auf unserer Anlage statt.
Unter der Leitung von Hanno Vreden, u.a. ehemaliger Leiter der Landesreit-und Fahrschulen Vechta und Langenfeld, gab es zunächst einen theoretischen Einblick über Ausrüstung, Verschnallung und Arbeit mit der Doppellonge.
Die Handhabung dieser demonstrierte der Ausbilder dann mit dem 6-jährigen Dunkelfuchswallach „Don’t touch me“, der zuvor nur einmal kurz Bekanntschaft mit der Doppellonge gemacht hatte.
Der Wallach zeigte schöne Übergänge, gute Handwechsel und sogar die Vorhandwendung wurde abgefragt.
Im zweiten Teil folgte das Longieren der mitgebrachten Pferde von den Lehrgangsteilnehmern.
Hier war das Pferdespektrum breit gefächert, vom gerade angerittenen Youngster über ein „heisses“ Springpferd mit bereits M-Siegen bishin zum Dressurlehrpferd war alles vorhanden. Hanno Vreden stand allen Teilnehmern mit Rat und Tat zur Seite, vor allem wenn es mit der Handhabung der Longe noch Probleme gab und hatte für alle anschliessend gute Tipps für die weitere Arbeit daheim.
Vielen Dank für dieses gelungene Seminar!

 

Hier noch ein paar visuelle Eindrücke des Tages